Auch Kinder können an Diabetes mellitus – der "Zuckerkrankheit" – erkranken. Im Kindesalter handelt es sich meist um Diabetes mellitus Typ 1. In unserer Kinderklinik führen wir ambulant und stationär die Diagnostik und Behandlung aller Diabetesformen durch. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Diabetes mellitus Typ I. Wir bieten alle Therapieformen an: von der intensivierten Insulintherapie (ITC) über die Versorgung und Schulung mit allen gängigen Insulinpumpenmodellen bis zur kontinuierlichen Glukosemessung (CGMS).  

Selbstverständlich unterstützen wir Sie als Familie auch dabei, sich auf die veränderte Situation einzustellen. In der Regel bieten wir, direkt nachdem die Erkrankung entdeckt wurde, bei einem ersten Aufenthalt in der Klinik eine ausführliche Schulung an. Im weiteren Verlauf der Erkrankung besteht ebenfalls die Möglichkeit, Eltern und (je nach Alter und Verständnis) die betroffenen Kinder sowie das familiäre Umfeld im Umgang mit der Erkrankung weiter zu informieren und zu schulen. Die ambulante Betreuung erfolgt in Kooperation mit den niedergelassenen Kinderärzt*innen.

So erreichen Sie uns

Kontaktinformationen

Diabetologie

Dr. med. Josefine Tiedemann
Dr. med. Stefanie Otte-Moderhack

Telefon

E-Mail

Hochstraße 29, 14770 Brandenburg an der Havel


Station 2.4 (Haus 2, Ebene 2)

03381 41-1820


Lageplan

Diabetes-Sprechstunde

Dr. med. Tiedemann und Diabetesschwester Sandra Twent-Ihrig

Die Sprechstunde findet alle 2 Wochen donnerstags statt.

Interdisziplinäres Aufnahme- und Ambulanzzentrum (IAZ), Haus 3

03381 41-1800

Unsere Behandlungsschwerpunkte

Wir bieten das komplette Behandlungsprogramm bei Diabetes mellitus an:

  • strukturierte stationäre und ambulante Einzelschulung mit geprüftem Kinder- und Jugendschulungsprogramm
  • Ernährungsberatung
  • Kinderpsychologische Mitbetreuung
  • Intensivierte konventionelle Insulintherapie (ICT)
  • Insulinpumpentherapie mit allen in Deutschland verfügbaren Geräten
  • FGM Flashglukosemessung
  • Kontinuierliche Glukosemessung (CGMS)

Auf dem neuesten Stand

Aus-, Fort- und Weiterbildung

Wir bieten unseren Mitarbeitenden sowie interessierten Kolleg*innen aus anderen Kliniken und dem niedergelassenen Bereich regelmäßig Aus-, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten an. Hierzu führen unsere Ärzt*innen sowie Expert*innen selbst interne und externe Veranstaltungen durch. Zudem verstehen wir uns als Ausbildungszentrum für Ärzt*innen außerhalb unseres Klinikums und nehmen regelmäßig an nationalen und internationalen Kongressen und Symposien teil, um auf dem neuesten Stand der Wissenschaft zu bleiben.

Unsere Klinik bringt sich aktiv in die Ausbildung von jungen Kolleg*innen ein. Falls Sie die Weiterbildung zur Fachärztin bzw. zum Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin an unserem Haus durchlaufen oder sich für die Zusatzweiterbildung Diabetologie entscheiden, freuen wir uns, Sie in unserem Team zu begrüßen.

Unsere Weiterbildungsbefugnis

  • Zusatzweiterbildung Diabetologie (12 Monate)