Kliniken und Schwerpunkte

Das Klinikum Westbrandenburg gehört zu den großen Kinder- und Jugendkliniken in Deutschland. Als Perinatalzentrum Level I ist das Klinikum besonders spezialisiert auf die Betreuung und Behandlung von Frühgeborenen und kranken Neugeborenen. Mit dem Wissen eine high tech-Ausstattung zur Verfügung zu haben, werden unsere allerkleinsten Patienten von speziell ausgebildete Kinderärzten (Neonatologen) und Kinderkrankenschwestern nach den Prinzipien der sanften Pflege unter Vermeidung unnötiger Prozeduren betreut. Schmerzfreiheit hat bei uns oberste Priorität. Mit unseren Qualitätsergebnissen nehmen wir als größtes brandenburgisches Perinatalzentrum einen vorderen Platz im Bundesdurchschnitt ein.

 

Die Kinder- und Jugendklinik Westbrandenburg versorgt an den beiden Standorten Potsdam und Brandenburg a.d.H. stationär ca. 6.000 Kinder und Jugendliche mit allen akuten und chronischen Erkrankungen pro Jahr. Eine Besonderheit am Standort Potsdam ist eine eigenständige Kindernotaufnahme, in der wir mehr als 13.000 Patienten im Jahr im Notfall versorgen. Am Herzen liegt uns die medizinische Versorgung der kleinen Patienten mit speziellen Erkrankungen, die wir zusätzlich in unseren Spezialambulanzen ambulant betreuen.

Weitere Angebote der Kinderkliniken