WIR ZIEHEN UM!

Neues Jahr - neuer Standort

 

Aufgrund des bevorstehenden Umzugs ist das SPZ zwischen dem 17. und 30. Januar geschlossen.

Eine Notfallsprechstunde (u.a. zwecks Abholung von Rezepten) findet täglich von 08:00 bis 13:00 Uhr in der Kinderklinik im Raum H137 statt: Tel.: 0331. 241 - 3 5973.

 

Ab dem 31. Januar 2018 finden Sie uns in der Behlertstraße 45a in 14467 Potsdam.

 

Anfahrt PKW:

Aufgrund fehlender Parkmöglichkeiten am neuen Standort empfehlen wir die Nutzung alternativer Parkplätze:

· kostenpflichtige Parkplätze auf dem Klinikumsgelände, Zufahrt über die Gutenbergstraße (Einfahrt zur Kindernotaufnahme), von dort ca. 10 Minuten zu Fuß

· öffentliches Parkhaus "Holländisches Viertel" (Zufahrt über Hebbelstraße, gegenüber der Poliklinik Ernst von Bergmann)

· für Inhaber eines Schwerbehindertenausweises mit Sonderparkausweis stehen zwei Parkplätze auf dem Grundstück in der Behlertstraße 45a zur Verfügung

 

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

· Straßenbahnlinien 93, 94 und 99 bis Haltestelle "Holzmarktstraße"

 

 

Ihr Team des SPZ

 

 

Sozialpädiatrisches Zentrum | POTSDAM

Dr. Mona Dreesmann

Herzlich willkommen!

 

Kinder groß zu ziehen, ist meist schön und bereichernd. Manchmal kann die Entwicklung eines Kindes aber auch Grund zur Sorge sein. Manche Erkrankungen von Kindern und Jugendlichen stellen Familien vor besondere Herausforderungen und machen eine umfassende medizinische Behandlung erforderlich. In diesem Fall sind wir gerne Ansprechpartner für Sie und möchten Ihnen unterstützend zur Seite stehen.

 

Das Sozialpädiatrische Zentrum der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin im Klinikum Westbrandenburg ist eine ärztlich geleitete ambulante Einrichtung zur Früherkennung und Behandlung von Störungen und Erkrankungen der körperlichen, geistigen und seelischen Entwicklung bei Kindern und Jugendlichen von der Geburt bis zum 18. Lebensjahr.

 

Im SPZ wird je nach Fragestellung eine umfassende interdisziplinäre Diagnostik durchgeführt. So kann die aktuelle Entwicklung des Kindes eingeschätzt werden und eine Ursachenabklärung erfolgen. Gemeinsam mit den Eltern und Bezugspersonen wird ein Behandlungsplan erstellt. Für spezielle Untersuchungen besteht die Möglichkeit einer kurzstationären Diagnostik in der Kinderklinik. Darüber hinaus bieten wir Verlaufsuntersuchungen und Vernetzung mit anderen Einrichtungen sowie Konsilsprechstunden mit externen Kooperationspartnern an.

 

Unser Ziel ist es, Kind und Familie durch individuell angepasste Hilfen zu unterstützen. 

 

Das SPZ ist als Epilepsie-Ambulanz von der Deutschen Gesellschaft für Epileptologie e.V. zertifiziert.