Krankheitsbilder in der Kindergastroenterologie

Die häufigsten Krankheitsbilder oder Symptome, die wir behandeln, sind:

 

  • Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (Morbus Crohn und Colitis ulcerosa)
  • Zöliakie
  • Kurzdarmsyndrom
  • Verstopfung (Obstipation)
  • gastro-ösophageale Refluxerkrankung
  • Durchfallerkrankungen
  • Bauchschmerzen
  • Gedeihstörung
  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten bzw. –allergien
  • Bakterielle Fehlbesiedelung des Dünndarm (SIBO = short bowel bacterial overgrowth)
  • angeborene und erworbene Lebererkrankungen (Fettlebererkrankung, Autoimmunhepatitis, infektiöse Hepatitiden, Gallengangsatresie u.a.)
  • Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse (akute oder chronische Pankreatitis)

Unser Leistungsspektrum

Unsere Schwerpunkte bei der Diagnose und Behandlung sind:

 

  • moderne hochauflösende Video-Endoskopie des oberen und unteren Verdauungstraktes
  • Videokapselendoskopie
  • interventionelle Endoskopie (PEG-Anlage, Polypektomie, Fremdkörperentfernung, Bougierung und Dilatation, Blutungsstillung)
  • 24-pH-Metrie mit Impedanzmessung 
  • Leberbiopsie
  • H2-Atemteste bei V.a. Kohlenhydratmalabsorption (Fruchtzucker, Milchzucker, Traubenzucker, Laktulose u.a.)
  • 3-Stufen-Rektum-Saugbiopsie bei V.a. Morbus Hirschsprung
  • Ernährungsberatung und Ernährungstherapie
  • enterale und heimparenterale Ernährung
  • Biologika- und Eiseninfusionen in der Tagesklinik

Kooperationen

Interdisziplinär arbeiten wir mit folgenden Abteilungen und Einrichtungen zusammen:

  • Kinderhepatologisches Zentrum der Charité (inkl. Lebertransplantation)
  • Kindergastroenterologischen Kliniken der Umgebung: Charité - Campus Virchow-Klinikum, Vivantes Klinikum Friedrichshain, Helios-Klinikum Emil von Behring Zehlendorf

  • Gemeinsame Transitionssprechstunde (Übergang in die Erwachsenen-Gastroenterologie, wenn die Patienten das 18. Lebensjahr erreicht haben)