Aktuelle Informationen im Zusammenhang mit Corona

Liebe Kinder, liebe Eltern, liebe Familien,

 

in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt wurden unsere Abläufe angepasst.

 

Zu den Hygienemaßnahmen unsererseits gehören:

 

• Alle Mitarbeiter werdenregelmäßig bzgl. einer Coronainfektion untersucht. Es dürfen nur Mitarbeiter mit negativem Abstrichbefund im SPZ arbeiten.

• Es steht ausreichend Desinfektionsmittel zur Verfügung.

• Der Mindestabstand zwischen Patienten und Familien in den Behandlungszimmern wird gewahrt.

• Alle Mitarbeiter tragen einen Mund-Nasen-Schutz.

• Bei Testungen (Intelligenztest oder Entwicklungstest) tragen unsere Mitarbeiter ein Visier oder sitzen hinter eine Plexiglasscheibe.

• Der Mindestabstand zu anderen Familien wird gewahrt, unser Wartezimmer befindet sich nun in den Fluren und im Außenbereich des SPZ.

 

Von euch und Ihnen wünschen wir uns:

 

• Bitte kommen Sie nur ins SPZ, wenn bei Ihnen und Ihrem Kind keine Infektionszeichen vorliegen und Sie nicht Kontakt zu Covid-19 positiven Menschen hatten (RKI-Kriterien).

• Bitte rufen Sie uns vorher an, sollten Sie oder Ihr Kind immunsupprimiert sein.

• Bitte tragen Sie Mundschutz (auch im SPZ können wir Ihnen einen Mundschutz geben, wenn Sie selbst keinen haben).

• Kinder können ab ca. 4 - 6 Jahren einen Mundschutz tragen, wenn sie dies tolerieren.

• Bitte desinfizieren Sie sich bei Eintreten in das SPZ Ihre Hände.

 

Wir freuen uns auf Euch und Sie!

 

Bleiben Sie gesund, Ihr Team des Departments für Neuro- und Sozialpädiatrie!

 


Department für Neuro- und Sozialpädiatrie | POTSDAM

Dr. med. Mona Dreesmann

Liebe Familien, liebe Kinder und Jugendliche!


Ich begrüße Sie und Euch sehr herzlich auf der Homepage des Departments für Neuro- und Sozialpädiatrie. 


Vielleicht haben Sie gerade einen Überweisungsschein von Ihrem Kinderarzt oder Ihrer Kinderärztin erhalten und möchten sich informieren, was ein Sozialpädiatrisches Zentrum eigentlich ist. Unser Video (siehe rechts unten) gibt Ihnen einen schönen Überblick über unsere Arbeit. 


Oder Sie sind schon lange mit Ihrem Kind in unserer Betreuung und möchten sich über aktuelle Angebote, wie beispielsweise unsere Gruppenangebote informieren. Stöbern Sie in unserem Heft Gruppenangebote, vielleicht ist etwas passendes für Ihr Kind oder Sie dabei.


Auf jeden Fall gilt: Ihr Kind und Sie sind uns herzlich willkommen! 


Durch unsere Departmentstruktur haben wir die Möglichkeit, Ihrem Kind und Ihnen bei neurologischen Notfällen, bei chronischen Erkrankungen, Entwicklungsstörungen und Behinderungen zur Seite zu stehen. Durch unser multiprofessionelles Team ist es uns oft möglich, die Ursache für eine Störung herauszufinden und ggf. eine Therapie zu beginnen. Ebenso sind wir eng mit anderen Institutionen vernetzt und können hier Hilfe und Unterstützung für Sie beantragen, wenn es Ihnen notwendig erscheint. 


Zusammen mit Ihnen möchten wir den bestmöglichen Weg für Ihr Kind finden!


Es grüßt sie,

Ihre Mona Dreesmann

Departmentleiterin